Logo

Home
Ziele Projekte Über uns Kontakt ___________________________________


Bild

Bild
2003
Bild
2004
Jugend für Zukunft in Deutschland

Vereinsgeschichte
Die Initiative Jugend für Zukunft entstand im Frühjahr 2003 an der Freien Waldorfschule Wangen im Allgäu. Engagierte Schüler und Lehrer waren durch einen Vortrag von Hand in Hand international e.V. auf die Lage im Kosovo aufmerksam geworden und wollten nun aktiv etwas zu Verbesserung der Umstände tun.


Unter der Trägerschaft des Vereins Hand in Hand international e.V. wurden daraufhin die Kosovoprojekte 2003 und 2004 durchgeführt (siehe unter Projekte).

Durch den Erfolg und das Wachstum der Gruppe wurde schnell klar, dass "Jugend für Zukunft" keine einmalige Initiative bleiben sollte; die Jugendlichen wollten sich langfristig für eine gute Sache engagieren.
So entstand der Gedanke einen eigenen Verein zu gründen, um den beachtlichen Zuwachs der Gruppe zu kompensieren, die Organisation zu straffen sowie den Spendenverkehr zu vereinfachen, vor allem aber um die Eigenständigkeit der Jugendlichen als Initiatoren und Organisatoren der Projekte festzuschreiben.

Im Dezember 2004 schließlich wurde der gemeinnützige Verein Jugend für Zukunft e.V. in das Vereinsregister eingetragen.

Die folgenden Projekte fanden unter selbstständiger Organisation und Durchführung statt.

Vereinsauflösung,
Mitgliederversammlung 2013
Am 1. Juni 2013 wurde in der Mitgliederversammlung die Auflösung des Vereins beschlossen.

Gesetzliche Vertreter im Sinne des §26 BGB sind der Präsident und Vizepräsident.
Das sind gemäß dem Beschluss der Mitgliederversammlung:

Seline Decker (Präsidentin, Liquidatorin)
David Voigt (Vizepräsident, Liquidator)




Jugend für Zukunft in der Schweiz

Im Januar 2004 hielt Jugend für Zukunft in Zürich einen Vortrag über das Projekt im Kosovo.
Einige junge Zuhörer fanden diese Arbeit äußerst unterstützenswert und es bildete sich in Zürich eine aktive Gruppe von Jugendlichen. Gearbeitet wird in Gruppen vor Ort und der gegenseitige Austausch findet in Gesamttreffen statt. Seit dem Sommer 2005 sind die schweizer Jugendlichen an den Kosovoprojekten beteiligt.


Nach oben





                                                                                                                                 
Homepage des Vereins
Jugend für Zukunft
www.jugendfuerzukunft.org
Pressespiegel
Protokolle & Kassenberichte

Satzung-DE (PDF)



Urkunden

Bild

Bild

Bild



Bild