Logo

Home
Ziele Projekte Über uns Kontakt ___________________________________


Bild

Bild


Ansätze und Ziele
"Ziel des Projekts ist es, gemeinsam mit den Jugendlichen der größeren gesellschaftlichen Gruppen im Kosovo, ein Projekt zu erarbeiten das den Gedanken der Versöhnung an eine größere Zielgruppe weiter trägt und den Jugendlichen nach Möglichkeit eine Gelegenheit bieten soll sich das ganze Jahr über zu treffen um so bestehende Konflikte nachhaltig zu bekämpfen. Dabei soll intensiv auf die Bedürfnisse und Wünsche der Jugendlichen im Kosovo eingegangen werden. (...) Zu der Konferenz werden weitere Organisationen eingeladen die sich im Kosovo für Jugendliche engagieren um Synergien im Engagement für eine nachhaltige Entwicklung im Kosovo zu ermöglichen."

Auszug aus dem Projektkonzept der Jugendkonferenz 2009

Begegnungen zwischen verschiedenen Menschen sind im idealen Falle mit kulturellem Austausch und gegenseitigem Interesse verbunden. Unser Ansatz ist es, die notwendige humanitäre Hilfe mit dem gegenseitigen Austausch verschiedener Kulturen zu verbinden. Der kulturelle Austausch als friedensfördernde Maßnahme stand bei den multiethnischen Jugendcamps 2006-2008 (siehe Projekte) besonders im Mittelpunkt.

Zwei weitere Hauptanliegen wurden in den Kosovoprojekten 2003 - 2005 verwirklicht:
  • Humanitäre Hilfe im In- und Ausland in Form von Hilfsprojekten und Hilfsgütertransporten zu Gunsten von bedürftigen Menschen.
  • Hilfe und Unterstützung von Minderheiten.
Es geht darum, eine im Rahmen unserer Möglichkeiten stehende unbürokratische und schnelle Hilfe vor Ort garantieren zu können, die genügend Raum für menschliche Begegnung und kulturellen Austausch lässt.

Mit Vorträgen und Initiativen möchten wir in unserer Gesellschafft Bewusstsein für andere Kulturen und ärmere Lebensverhältnisse schaffen. Wir hatten von Anfang an das Ziel, durch unsere Arbeit andere Jugendliche zu ermutigen, selber aktiv zu werden und sie dabei zu unterstützen.

Alle Spendengelder kommen unmittelbar unseren Projekten innerhalb dieser Zielsetzung zugute. Die Verwaltung des Vereins wird ausschließlich ehrenamtlich betrieben. Verwaltungskosten werden aus den Mitgliedsbeiträgen gedeckt.

Jede Spende kommt also direkt dort an, wo sie gebraucht wird.


Bild


                                                                                                                                 
Homepage des Vereins
Jugend für Zukunft
www.jugendfuerzukunft.org